Menü



Inhalt:

Viel Spaß mit Buki, Safty und Sabine Petzl

Mehr als 150 Kinder aus allen fünf Langenloiser Kindergärten machten am 18. Oktober 2018 einen lustigen, spannenden aber vor allem lehrreichen Ausflug in den Musiksaal der Neuen Mittelschule Langenlois.
Dort wurden die Kleinen von Buki, Safety und Sabine Petzl erwartet, die mit einem wirklich gelungenen Bilderbuchkino eineinhalb Stunden für große Spannung und Spaß sorgten.
Weil eben Kinder das Schützenswerteste sind, hat die bekannte Schauspielerin und Moderatorin Sabine Petzl gemeinsam mit der "Schutzengel-Aktion" des Landes Niederösterreich und dem NÖ Zivilschutzverband das Projekt "Buki & Safety - gemeinsam sicher unterwegs" ins Leben gerufen.
Das wiederum hat Bürgermeister Mag. Harald Leopold so gut gefallen und Kindergarten-Stadträtin Birgit Meinhard damit beauftragt, die Spielgruppe nach Langenlois zu holen. So wurde aus einer Idee ein erfolgreicher Vormittag!

Das große Thema "Sicherheit" steht heute auf dem Programm der Kleinen.
Dazu besuchen die Kinder der Langenloiser Kindergärten die Neue Mittelschule.
Hier warten nämlich BUKI & Safety, die gemeinsam mit Sabine Petzl sicher unterwegs sind.
Sicherheit geht uns alle an - daher ist auch der NÖ Zivilschutzverband mit seinen wertvollen Tipps sehr wichtig!
Thomas Hauser, Landesgeschäftsführer des NÖ Zivilschutzverbandes, begrüßt die Kindergartenleiterinnen und Kindergarten-Stadträtin Birgit Meinhard.
Danke an Direktor Mag. Broidl, der den Musiksaal seiner Schule für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat.
Und Sabine Petzt startet gleich los, um den Kindern eines der wichtigsten Dinge schmackhaft zu machen. Bücher können zu den besten Freunden zählen, denn aus den darin enthaltenen Bilder, Buchstaben, Worte, Sätze und Geschichten kann man viel fürs Leben lernen.
Gespannt warten alle schon, was in diesen Büchern wohl steht.
Sabine hat ja ein ganz großes Buch mitgebracht - was sich darin wohl verbirgt?
Darin hat BUKI geschlafen, der jetzt die vielen Langenloiser Kinder schüchtern begrüßt.
Und BUKI weiß: Bücher kann man immer anschauen und lesen: Beim Kakaotrinken, beim Busfahren, beim Doktor, im Kindergarten, vor dem Schlafen gehen...
Aus Büchern kann man auch singen - daher werden die Kleinen eingeladen, beim BUKI-Lied kräftig mitzusingen.
Immerhin hat Sabine ja Andi mitgenommen und der spielt hervorragend Klavier. Er kennt auch Langenlois sehr gut, weil er hier schon öfters Konzerte mit Werner Auer gespielt hat.
Als nächsten netten Genossen stellt Sabine Safety vor, den Freund von Buki.
Auch er wird herzlich willkommen geheißen, immerhin ist er quasi ein Schutzengerl.
"Buki will dem Ballon nachlaufen. Ui, es ist zum Haare raufen. Vorsicht, kleiner Elfenwicht: Der Autofahrer sieht dich nicht."
Safety weist seinen Freund darauf hin: "Darum bleib vor jeder Ampel stehn, auch bei Grün zuerst schaun, dann darfst du gehn!"
So Kinder, jetzt könnt ihr es euch gemütlich machen: Es folgt die erste Bildbuchkino-Geschichte.
Diese handelt von fünf Mäusen, die beratschlagen, aus der gefährlichen Wohnung mit Katze auszuziehen.
Aus Sperrmüll und einem Stuhl bauten sie sich ein besonders nettes Häuschen, nein ein Traumhaus oder ein Haus zum Träumen :-)
Matteo findet das besonders spannend, denn sein Papa ist Tischler und könnte das sicher auch :-)
Aus vielen gemeinsamen Ideen wurde eine perfekte Bleibe. Und so sangen alle: "Unser Haus wird ganz schön und groß - unser Haus das wird famos."
Da staunen sogar heute diese beiden, die die eigentlich die Hauptrolle spielen.
Das Buch hatte ein Happyend! Denn die Mäuse befreiten zum Schluss eine Katze, die sich in einem Netz verfangen hatte ...
... und so wurden der einst größte Feind der Mäuse zum besten Freund! Das Buch mit dem Titel "Fünf freche Mäuse bauen ein Haus" von Chisato Tashiro ist wirklich empfehlenswert. Einfach nach- oder vorlesen, denn lesen kann man immer :-)
Eine wirklich schöne Geschichte, so wie es eigentlich im Leben auch sein sollte.
Jetzt geht's um die Lieblingstiere.
Gleich erfahren wir, dass das Lieblingstier von Franziska ein Pferd ist.
Klemens mag lieber seinen Hund und Zoe hat mit dem Einhorn als Lieblingstier die Lacher auf ihrer Seite. Die sind nämlich die pflegeleichtesten, denn, wenn sie pupsen, pupsen sie einen wunderschönen Regenbogen :-)
Die Biene Maja ist Nelas Lieblingstier, Leon mag lieber seinen Hasen.
Wie sich ein Fisch verständigt, wissen auch nicht alle :-)
Ist ja auch nicht so wichtig, wichtiger ist die nächste Bilderkino-Geschichte...
... und die handelt vom kleinen Drachen, der immer kuscheln wollte.
Auch hier verfolgen die Kleinen ganz gespannt die Handlung.
... brillant erzählt von Sabine Petzl.
Gott sei Dank....
... gibt es auch hier ein Happyend und es wird gekuschelt und geschmust.
Damit Andi nicht weint...
... bekommt auch er ein Küsschen fürs gute Klavierspielen :-)
Ende gut - alles gut - schön war's - gefallen hat es!
Jedes Kind bekommt noch ein nettes Kinderbuch zum Bearbeiten mit Erwachsenen, gestaltet von Sabine Petzl.
Darin enthalten ist auch das Safety-Lied....
... der zum Schluss noch von allen gesungen wird: "Bin ein Kindergartenkind, ich hör gut zu und lern geschwind. Bin schon groß und auch gescheit: Safety - das heißt SICHERHEIT!"
Noch ein letztes Foto für "Tante Traude", die es fürs Kindergartenalbum braucht.
Danke für diese wunderbaren 90 Minuten mit Musik, Gesang und Geschichten, sagt Stadträtin Birgit Meinhard.
Seit zehn Jahren ist Sabine Petzl mit ihrem Herzensprojekt KIBUKI unterwegs, um bei Eltern und Kleinkindern die Liebe zu den Bilderbüchern zu entdecken - in Langenlois ist es sicherlich gelungen.
Diese Mutti wird sicherlich die Kinderbibliothek zuhause aufstocken und am Abend vorlesen.
Noch ein letztes Foto...
Sabine Petzl bedankt sich für dieses tolle Publikum.
Tschüss und danke an den Bürgermeister, der diese tolle Idee zum Bilderbuchkino hatte :-)
Diese beiden haben es sich gemerkt: Gemeinsam ist man stärker!
Wie sagt Sabine Petzl: Das Vorlesen gibt dem Kleinkind das Gefühl von Sicherheit - vor allem aber wird es ihm für immer unvergesslich in Erinnerung bleiben.



Mehr Infos unter:
www.noezsv.at
www.kibuki.at

Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)