Menü



Inhalt:

Oh, du fröhliche...

Kabarettistische Weihnachtslesung

Bei der letzten Veranstaltung des "Langenloiser Herbstes" bot sich, so wie bei vielen vorigen auch, am 30. November 2018 das gewohnte Bild im Arkadensaal: Die kabarettistische Weihnachtslesung "Oh, du Fröhliche ...!" war ausverkauft bis auf den letzten Platz.
Ein Zeichen dafür, dass Mag. Katharina Grabner-Hayden als Buchautorin weithin bekannt ist.
Wer diesen lustigen Leseabend nicht versäumen wollte, besorgte sich rechtzeitig die Eintrittskarte ins " Weihnachts-Chaos".
Mit viel Witz und einer großen Portion Selbstironie beschrieb die vielschreibende Mutter von vier Söhnen den Alltag zwischen plärrenden Kindern, einer mörderisch anhänglichen Verwandtschaft, von merkwürdigen Begegnungen mit Polizisten und betrunkenen Opas und vieles mehr. 

Mit einer Christbaumkugel "beamte" sich die Autorin nach Langenlois - eine gelungene Ankündigung zur lustigen Lesung - erinnerte fast ein bisschen an Münchhausen, von dem man auch erstaunlichen Geschichten kennt :-)
Vollen Einsatz zeigt die Autorin vor und während der Lesung. Alles wird fein geschmückt, wie es sich für den beginnenden Advent gehört.
Neue Geschichten sind im März von der Autorin erschienen, die aus dem Bezirk Krems kommt.
So, jetzt passt alles - der Elch steht perfekt, die Weihnachtssterne "funkeln"....
Und eine weitere, besonders nette Geste ließ sich die Autorin als Veranstalterin der Lesung einfallen...
Weil so viele gekommen sind...
... wurden noch zusätzlich Holzklappsessel aufgestellt. Und weil man dort nicht so bequem sitzt, durften sich diese Gäste über diese nette kleine Geschenk freuen.
Auch diese beiden Damen freuen sich, denn sie haben noch eine Eintrittskarte "ergattert".
Mit vier Glockenschlägen der Pummerin und erstaunten Blicken über so viel Publikum beginnt der lustige Abend.
Zu Beginn will auch Kulturstadträtin Mag. Brigitte Reiter noch ein paar Grußworte sagen. Sie freut sich besonders ...
... dass dieses Mal sehr viele auswärtige Gäste die letzte Veranstaltung im "Langenloiser Herbst" besuchen, die sie sehr herzlich begrüßt - auf alle Fälle ein gutes Zeichen, dass Langenlois mit ihren vielfältigen kulturellen Veranstaltungsreihen auf dem richtigen Weg ist. Sie weist mit dem Programm zum "Langenloiser Advent" auf die nächsten Veranstaltungen hin und wünscht einen fröhlichen Abend.
Den heutigen Leseabend gestalten Bettina Amon und Sigrid Geitzenauer musikalisch mit.
Bettina Amon spielt ein nicht alltägliches Instrument, nämlich den "Böhmischen Bock" - eine Form des Dudelsackes.
Sigrid Geizenauer begleitet am Akkordeon.
Ob man mit diesen Klängen ein "Mistelbach-Syndrom" einer durchschnittlich eitlen Frau heilen oder damit die Motten aus dem Semmelwürfelpackerl vertreiben kann, hat man wahrscheinlich noch nicht ausprobiert :-)
Alle haben sich über die lustigen Anekdoten von Frau Grabner-Hayden im ersten Teil amüsiert, wo sie die Eigenarten ihrer Mutter, ihres oft sterbenden Großvaters und eines Polizisten verriet :-)
All das kann man natürlich in den zahlreichen Büchern der Autorin nachlesen und zuhause darüber schmunzeln, dass sich derartige "Dramen" fast in jeder Familie gleich abspielen :-)
Vier Söhne sind ihr ganzer Stolz, drei davon sind heute in Langenlois dabei...
... diese entstammen aus ihrer Ehe mit Odysseus, wie sie ihren Mann liebevoll in den Büchern beschreibt.
Vizebürgermeister Ing. Leopold Groiß hat mit seinen Freunden Spaß mit diesen lustigen Alltagsgeschichten, in denen sich der eine oder andere irgendwie wiederfindet.
Das musikalische Duo spielt jetzt das lustige Lieblingslied der Autorin und es wird folgende Frage gestellt: "Jo wo sans den die lustigen, die kreizfidelen Leut, und die Schneidigen, und die Räudigen, und die Grantigen und die Hantigen, und die Willigen und die Billigen, und die Hitzigen und die Witzigen, und die Gscheiden und die G'spinnatn, und die Eiskoidn und de Brennadn, und die Doktan und die Spekulanten, die Immobilienmakler und de Musikanten, und de Siebngscheidn und die Kritiker, und die Wähler und die Politiker, und de hinten sitzen und de erste Reih und die Alkoholiker und die Polizei, und die Eigsamten und die Ausgschamtn, und die Ehrlichen und die Baubeamten, und de Blitzsauban und die G'schlaumpatn, und die Zaudürren und die Waumperten, und die Gwendlichen und de Bessan, und de Hungadn und de Vafressan, und de Radlfoahra und de Porschefoahra, und de evangelischen und de echten Pfoarra?" Jo seids olle do - nau daun faung ma au. :-)
Es wird neuerlich weihnachtlich dekoriert...
Der Elch wundert sich zwar darüber, aber heute ist alles erlaubt und die Autorin mag Tiere, wie sie selbst erzählt.
Sie kommt nach vielen Begegnungen mit Menschen zum Entschluss: Es gibt doch nichts Gemütlicheres, als ihre beiden Labradorhunde, die sich um ihre Beine schlingen oder den roten Kater Werner, der auf ihrer Brust sitzt und ihr innere Ruhe verschafft.
Jede lustige Geschichte, und derer gab es viele, wurde mit Applaus belohnt.
Eine süße Belohnung gab es auch für einen besonderen Gast.
Nach einem musikalischen "Happy birthday" ...
... wurde dieser Dame, die extra aus Kärnten angereist ist, zum halbrunden Geburtstag gratuliert.
Wie sich die Begegnung mit einer Buchhändlerin gestaltete, die statt dem benötigten "Faust" "Niavarani" anbot und noch einiges mehr, erfuhr man an diesem Langenloiser Leseabend von Katharina Grabner-Hayden.
Wer noch Geschenke für Weihnachten benötigt, ist beim Büchertisch bestens aufgehoben, denn wie Gutscheine nicht glücklich machen können, hat die Autorin ja erzählt :-)
Mit einer besonderen Weihnachtsgeschichte, wo Patrick, ein achtjähriges Kind mit Downsyndrom, bei der Herbergssuche den Wirt spielte und wirklich grandios handelte, endet die Weihnachtslesung.
Abschließend wird noch ein Adventlied gesungen und damit "der liebe Advent" angesagt.
Im besonderen Adventkalender können dann ebensolche Geschichten nachgelesen werden. Frohe Adventszeit - frohe Weihnachten!



Mehr Infos zur Autorin unter http://www.grabner-hayden.at/

Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)