Menü



Inhalt:

Offizielle Corona-Informationen

Disziplin und Verständnis sehr gefragt!

Das Corona-Virus hält derzeit die gesamte Republik und damit auch die Gemeinden in Atem. Gerade die Gemeinden haben in dieser Situation eine besonders große Verantwortung und gemeinsam mit der Bundesregierung wurde klargestellt, dass unsere Einrichtungen weiter funktionieren müssen!

Ziel aller bisher gesetzten und noch zu setzenden Maßnahmen der Bundesregierung ist die Verlangsamung der Ansteckungen mit dem Corona-Virus. Der Blick in andere Staaten zeigt, dass wir gemeinsam alles daran setzen müssen, dass unser Gesundheitssystem nicht unter dem Druck der Erkrankungen kollabiert.
Wichtigste Maßnahme aller: Die sozialen Kontakte sollen auf ein absolutes Minimum reduziert werden!

Gemäß Weisung des Amtes der NÖ Landesregierung sind bis auf weiteres die Bürgermeister nur über die Anzahl der bestätigten Covid-2 Erkrankungsfälle ohne Weitergabe von personenbezogenen Daten zu informieren. Im Gemeindegebiet von Langenlois wurden bisher elf Personen positiv getestet und haben von der Bezirkshauptmannschaft Krems einen Absonderungsbescheid erhalten (Stand 6. April 2020). Drei davon sind wieder genesen und der Bescheid aufgehoben!

Daher gelten bis auf weiteres folgende Punkte: 

  • Der Gemeindebetrieb wird aufrechterhalten: Im Rathaus Langenlois ist man weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da, der direkte Parteienverkehr wird aber auf ein Minimum reduziert, das Rathaus ist geschlossen, es besteht aber zu den normalen Dienstzeiten ein Journaldienst.
    Alle Bürgerinnerinnen und Bürger werden daher angehalten, dringende Behördenwege elektronisch oder telefonisch zu erledigen.
    E-Mail: Stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
    Telefon: 02734 2101
  • Bis auf Widerruf zu!
    Als Sicherheitsmaßnahme sind auch das Wasserwerk, die Kläranlage und der Wirtschaftshof geschlossen, d.h. Externe haben hier keinen Zutritt. Selbstverständlich sind die Mitarbeiter dieser Betriebe im Hintergrund immer bemüht, die Infrastruktur aufrecht zu erhalten.
  • Der Grünmarkt am Freitag im Stadtzentrum Langenlois (Kornplatz) wird bis auf weiteres ausfallen.
  • Die Turn- und Sporthalle Langenlois, alle öffentlichen Sport- und Kinderspielplätze bleiben, so wie
  • die Stadtbücherei geschlossen. Hier bietet die Onlinebibliothek noe.book.at kostenfrei vorerst bis 3. April 2020 an, die Onlinebibliothek www.noe-book.at zu nutzen, um e-Medien wie Bücher, Hörbücher, Sprachkurse, zu entlehnen. Dieses Angebot gilt für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher. Interessierte senden eine kurze E-Mail mit folgenden Angaben:
    Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail, Heimatgemeinde an noe-book(at)treffpunkt-bibliothek.at.
    Sobald Sie eine Bestätigungsmail erhalten, sind Sie für die Onlinebibliothek freigeschaltet.
  • Bis auf weiteres unterbleiben auch persönliche Gratulationen bei runden Geburtstagen und Jubiläen.
    Wir wünschen auf diesem Wege tagtäglich jedem das Beste!
  • Trauerfeierlichkeiten finden ab sofort nur mehr am jeweiligen Friedhof statt. Daran dürfen maximal fünf Angehörige teilnehmen!
  • Nutzen Sie bitte alle seriösen Informationskanäle (ORF, Tageszeitungen), wie zum Beispiel.
    https://www.sozialministerium.at/
    https://www.bmi.gv.at/ 
    https://www.ages.at/startseite/
    https://orf.at/corona/
    http://www.noezsv.at/noe/pages/startseite/download.php
  • Keine Verbreitung von "Fake News": Innenminister Karl Nehammer hat auf die Gefahr der Verbreitung von Falschmeldungen und Gerüchten hingewiesen. Schenken Sie nur den Informationen von offiziellen Stellen Glauben.
  • Gemäß Weisung des Amtes der NÖ Landesregierung sind bis auf weiteres die Bürgermeister nur über die Anzahl der bestätigten Covid-2 Erkrankungsfälle ohne Weitergabe von personenbezogenen Daten zu informieren. Im Gemeindegebiet von Langenlois wurden bisher neun Personen positiv getestet und haben von der Bezirkshauptmannschaft Krems einen Absonderungsbescheid erhalten (Stand 1. April 2020).

Hier finden Sie die seit 17. März 2020  aktuellen wichtigen Aussendungen von Behörden und Organisationen:



Kindergartenbetrieb:


Schulbetrieb:


    Veranstaltungen:

    Auf das Wichtigste kann man nicht oft genug hinweisen: Vermeiden Sie Menschenansammlungen!
    Viele Veranstalter reagieren bereits darauf und sagen ihre Events ab - wir halten Sie unter
    https://www.langenlois.at/tourismus/veranstaltungen.html, auf dem Laufenden.


    Diese amtlichen Nachrichten werden auch auf postalischem Weg in alle Haushalte verschickt:


    Wirtschaft und Betriebe:

    https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus-wirtschaftskammer-als-anlaufstelle.html?utm_source=wkoat&utm_medium=display_io&&utm_campaign=WKÖ |


    Wichtiger Hinweis für Betriebe:
    Ab sofort können Unternehmen, welche von behördlichen Betriebseinschränkungen nachweislich betroffen sind, bei der Stadtgemeinde Langenlois um Stundung der Kommunalsteuer ansuchen. Das Ansuchen ist schriftlich einzureichen und zu begründen. Wir sind bemüht, diese Ansuchen unbürokratisch abzuwickeln.


    STADTGEMEINDE LANGENLOIS
    Rathausstraße 2
    3550 Langenlois
    Telefon: +43 2734 2101
    Fax: +43 2734 2101 39
    E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
    Homepage: www.langenlois.gv.at

    Parteienverkehr:
    Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
    Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

    Bürgerservicestelle:
    Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
    Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
    Freitag von 7 bis 12 Uhr

    Zur Navigationsleiste (ALT+7)