Menü



Inhalt:

Nützliche Pflanz-Aktionen

Auf zwei Pflanzaktionen dürfen wir hinweisen und einladen, davon Gebrauch zu machen:

 

 

Junge Obstbäume für die Region

Der Verein Leader-Region Kamptal lädt ein, sich noch bis zum 6. Oktober 2019 bei der Obstbaumpflanzaktion zu beteiligen.
Es können auf www.gockl.at/pflanzaktion hochwertige Hochstamm-Obstbäume inkl. Zubehör kostengünstig bestellt werden. Aus mehr als 500 verschiedenen Sorten Äpfel, Birnen, Zwetschken, Kirschen und Kriecherl kann gewählt werden. Ende Oktober stehen die bestellten Bäume am ausgewählten Ausgabeort zur Abholung bereit. Ermöglicht wird die Aktion durch eine Förderung durch das Land Niederösterreich, Abteilung Landschaftsfonds.
Wer die Förderkriterien erfüllt, wie beispielsweise die Auspflanzung des Baumes auf landwirtschaftlichen Flächen in Niederösterreich, bekommt das Baumset zu einem günstigen Preis. Auch Personen, die diese Förderkriterien nicht erfüllen, können an der Bestellaktion teilnehmen.
LAbg. Josef Edlinger, Obmann der Leader-Region Kamptal: „Der Streuobstbestand unserer Region ist ein wertvolles Kultur- und Wirtschaftsgut. Die Obstbäume prägen seit Jahrhunderten unsere Landschaft. Sie haben eine wertvolle ökologische Wirkung, als Wasserspeicher, als Nist- und Wohnplatz für Klein- & Kleinstlebewesen, als Windschutz und letztlich natürlich auch als hochwertiger Produzent von Früchten für die naturnahe Produktion von Säften. Um unsere Streuobstbäume für die Zukunft zu erhalten organisieren wir die Baumpflanzaktion – eine gute Gelegenheit junge Bäume für die nächste Generation zu pflanzen“
Die Aktion wird von den Leader Regionen Most- und Eisenstraße, Mostviertel Mitte, südl. Waldviertel-Nibelungengau, Elsbeere-Wienerwald und Kamptal durchgeführt. Um die 6.700 Bäume wurden seit 2015 in den sechs Regionen bestellt und ausgepflanzt.
Aus über 500 verschiedenen Sorten Äpfel, Birnen, Zwetschken, Kirschen und Kriecherl wählen und online bestellen.
Das Obstbaumset beinhaltet: hochstämmigen Obstbaum inkl. Verbissschutzgitter, Pflock, Anbindeband, bei Apfelbäumen zusätzlich: Wühlmausgitter
gegen Aufpreis: Biberschutz, zusätzliche Verbissschutzgitter und Pflöcke

Kosten für Landwirte: gefördertes konventionelles Baumset € 25, Bio-Baumset € 28
Kosten für Privatpersonen: konventionelles Baumset € 45, Bio-Baumset € 48

Die Bezahlung erfolgt bar am gewünschten Abholtag direkt vor Ort. Abholort bei Bestellung angeben.

Kontakt für Rückfragen:
Verein LEADER-Region Kamptal
Rathausstraße 2, 3550 Langenlois
Tel: 0664/3915751                   

Mail: office(at)leader-kamptal.at
www.leader-kamptal.at

 

 

Mit heimischen Hecken Insekten retten!

Immer weniger Insekten und immer weniger Bestäubungserfolg muss nicht sein. Mit Sträuchern und Bäumen vom NÖ Heckentag sorgen Sie für tolle Nützlingsvielfalt und mehr Ertrag. Unsere "Wir für Bienen"-Hecke lässt Honig- und Wildbienenherzen höher schlagen und steigert ganz nebenbei, durch eine bessere Bestäubung, den Fruchtertrag in Ihrem Obst- und Gemüsegarten. Auch der Feldahorn, unser Wildgehölz des Jahres 2019, bringt als heimische Alternative zur Thujenhecke Leben in Ihren Garten und ist fixer Bestandteil unserer beliebten Sichtschutzhecke.

Neben bereits vorbereiteten Heckenpaketen für Insekten, für den Sichtschutz oder zum Naschen stehen wieder mehr als 50 heimische Arten, wie bezaubernde Wildrosen, duftende Steinweichseln oder edle Elsbeeren zur Auswahl. Außerdem können Sie Ihren Garten mit seltenen uralten Obstsorten, die reichlich Früchte tragen, herrlich blühen und kräftig wachsen, bereichern.

Bestellfrist: 2. September bis 16. Oktober 2019

Lieferung: 4. bis 9. November 2019

Kontakt: Heckentelefon 0680/23 40 106; office@heckentag.at

Website: www.heckentag.at


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)