Menü



Inhalt:

Mit kostbarem Wasser durchs Schuljahr und in die Ferien

Jetzt kommt sie wohl wieder, die schönste Zeit für Kinder und Jugendliche. Von 30. Juni bis 2. September 2018 gibt es nach einem arbeitsreichen Schuljahr die langersehnten Ferien. Vorher wurde aber in der Privaten Volksschule Schiltern noch brav für das große Schulfest im Pfarrstadel geprobt.
Am 22. Juni 2018 freuten sich dann viele Gäste über das Stück "Die Abenteuer der beiden Wassertropfen Plock und Plink", das sowohl nachdenklich, als auch zuversichtlich stimmt.
Wasser spielt tagtäglich für alle eine große Rolle und für viele Kinder auch in den Ferien, denn Baden ist angesagt. Wie wichtig reine Gewässer sind, wurde musikalisch und spielerisch gezeigt.

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Aber dieses Thema kann und muss man täglich verinnerlichen, weil Wasser eben das wichtigste Lebensmittel auf der Welt ist und man mit dieser kostbaren Ressource besonders verantwortungsvoll umgehen muss.
Zu dieser Schulveranstaltung sind viele Gäste gekommen, darunter Schwester Franziska Bruckner, Generaloberin der Gemeinschaft der Franziskanerinnen Amstetten, Landtagspräsident a.D. Ing. Hans Penz, Bürgermeister Mag. Harald LEOPOLD, Stadtrat Ing. Stefan Nastl, Volksschuldirektor a.D. Heinz Lunzer und viele Eltern und Großeltern der Kinder. Der Pfarrstadel ist voll, die Spannung steigt - gleich geht es los!
Die beiden Wassertropfen Plock und Pling machen sich in ihrer Wolke bereit, um auf die Erde zu fallen.
Doch leider landen sie in einem von den Menschen verschmutzten See. Verzweifelt suchen sie einen Ausweg. Zum Glück kommen einige Kinder, die den See reinigen.
Nun können die beiden Wassertropfen durch die Kraft der Sonne wieder in eine Wolke aufsteigen. Da treffen sie einen Tropfen, der in Afrika war und traurig von einem Mädchen erzählt, das stundenlang zu einem Brunnen gehen muss, weil es dort viel zu wenig Wasser gibt.
In Afrika werden sogar Lieder gesungen und dazu getanzt, damit es wieder einmal zu regnen beginnt.
Auch ein englischsprachiger Tropfen ist in der Wolke. He is singing in the rain.
Die Wassertropfen sind sehr besorgt, weil die Menschen so unbedacht mit dem kostbaren Gut Wasser umgehen. Im Wasserkreislauf-Rap besprechen sie, dass immer wieder die gleichen Tropfen auf die Erde fallen und deshalb besser behandelt werden sollten.
Zum Glück gibt es Menschen, die sorgsam handeln.
Die Kinder der Garten.Dorf.Schule Schiltern achten auf jeden Fall auf das Wasser! Immerhin haben sie sich seit September in allen Gegenständen mit diesem lebenswichtigen Thema beschäftigt.



Fotos zur Verfügung gestellt von der Gartendorfschule Schiltern
(c) Alfred Miesenböck


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)