Menü



Inhalt:

Kür der Langenloiser Weinchampions

Langenlois will es alljährlich wissen, wer die besten Weine keltert. Dazu wurde der Bewerb "Langenloiser Weinchampions" vor vielen Jahren ins Leben gerufen.
Seit dem Vorjahr gibt es dabei zwei Bewertungen. Im Frühjahr werden dabei die besten leichteren Weine ausgesucht, im Herbst stehen dann die gehaltvollen Tropfen auf dem Prüfstand, die Besten zu werden.
Jüngst wurden aus 174 eingereichten Weinen, mit denen sich Winzerbetriebe für die "Langenloiser Weinchampions 2019" beworben haben, die besten in vier Kategorien als Siegerweine am Dienstag, dem 16. April 2019, im Ursin Haus prämiert.
Somit können dann bereits beim bevorstehenden "Kamptaler Weinfrühling" am 26. und 27. April 2019 neben dem großen Weinangebot auch wieder die besten Langenloiser Tropfen genossen werden.
Freuen Sie sich auf Grüner Veltliner & Co!
 

Im Ursin Haus, wo sich nicht nur die Weinzentrale des Kamptales befindet, ist auch oft viel Kultur zu finden. Und dort, wo er Künstler Walter Maringer vor kurzem mit seiner Ausstellung auf „Spurensuche“ ging und seine Werke zeigte, wurden die aktuellen Langenloiser Weinchampions 2019 prämiert.
Die dort ausgestellten Bildern Maringers zeugen von einer faszinierenden Kombination aus Lebenserfahrung und der Bereitschaft zu neuen kreativen Methoden. Passt gut zu den heute anwesenden Winzern, in deren Weine sich diese Eigenschaften auch widerspiegeln.


Auf diese begehrte Urkunden warten jetzt gespannt die Weingüter.
Im Frühling werden die "leichten Weine " verkostet und die Besten ausgesucht. Grüner Veltliner, Riesling und Muskateller waren daher an diesem Abend die Hauptakteure.
Gespannt warten die Winzer auf die Ergebnisse. Bernd und Karl Baumgartner aus Gobelsburg sind auf alle Fälle unter den ersten drei.
Wer wird wohl das Rennen um Platz 1 bis 3 machen?
Weinbauvereinsobmann Christian Nastl begrüßt die anwesenden Winzer und bedankt sich beim Ursin Haus für die Organisation dieser Weinkost. Er freut sich schon auf die Verkostung der würdigen Siegerweine.
Julia Grillmaier war heuer erstmals als Kostleiterin eingesetzt. Aus 174 eingereichten Weinen mussten die besten herausgefunden werden. Es wurde eine Vorkost durch ein Winzergremium durchgeführt. Die Sieger unter den Grünen Veltliner (Ortswein und Gebietswein), Rieslingen (Ortswein und Gebietswein) sowie Muskateller und Cuvees haben die "Profis" bei der Hauptkost ermittelt.
Vizebürgermeister Ing. Leopold Groiß gratuliert als Tourismuschef dem neuen Weinbau-Vereinsteam sehr herzlich und bedankt sich beim neuen Obmann Christian Nastl, der diese Funktion übernommen hat.
Groiß freut sich natürlich auch, dass sich sehr viele Winzer in unserer Gemeinde diesem Wettbewerb stellen. Die Gäste, die sehr bald wieder ins URSIN Haus kommen werden, freuen sich schon auf die neuen Weine. Abschließend gratuliert er allen Preisträgern zu den hervorragenden Weinen.
Es wurde ein "Duell" zwischen Langenlois und Gobelsburg. In der Kategorie "Grüner Veltliner Kamptal DAC Gebietswein" belegte das Weingut Haimerl aus Gobelsburg Platz 1. und 2.
Platz 3 gab es für den Grünen Veltliner Kamptal DAC Ortswein für das Weingut Rosner.
Über Platz 1 in dieser Kategorie jubelt Toni Eitzinger aus Langenlois.
So sehen Sieger aus: Weingut Haimerl, Weingut Eitzinger, Weingut Jurtschitsch, Weingut Kirschbaum und Weingut Reithmaier gewannen die jeweiligen Weinkategorien.
Gespannt sind schon alle, wie sie wirklich schmecken, die "leichten Championsweine". Gleich gibt es eine Kostprobe für alle.
Herzliche Gratulation allen Gewinnern!
"Gott schuf nur das Wasser, aber der Mensch schuf den Wein." (Victor Hugo)
Sehen, riechen, schwenken, schmecken...
Über einen 2. Platz in der Kategorie "Riesling Kamptal DAC Ortswein" freuen sich die Damen des Weingutes Schmid aus Gobelsburg.
Unter den Winzern wird jetzt gefachsimpelt - es gibt ja vieles über guten Langenloiser Wein zu erzählen.
Selbstverständlich gibt es auch in den Orten beste Tropfen: Das Weingut Herndler aus Schiltern belegte Platz 2 beim Muskateller.
Sparkassendirektor Johann Auer, Vorstandsmitglied des Ursin Hauses, ist mit der Prämierung sehr zufrieden.
Wein kann man auch fotografisch gut in Szene setzen.
Eine Bauernregel besagt: "Heißer Sommer, guter Wein!" Das trifft auf den Jahrgang 2018 sicher zu. Möge auch der jetzt wachsenede wieder so gut werden.
Auf "Spurensuche" kann man sich im Ursin Haus noch bis zum 2. Juni 2019 täglich von 10 bis 18 Uhr begeben und Maringers Werke besichtigen. In diesem Zuge könnte man auch seinen Kofferraum mit besten Langenloiser Weinen füllen. Die Auswahl in der Vinothek ist eine vielfältige.



Das sind die "Langenloiser Weinchampions 2018", natürlich im Ursin Haus zu Ab-Hof-Preisen erhältlich:Herzliche Gratulation zur Top-Platzierung!

Grüner Veltliner Kamptal DAC Gebietswein
3. Platz Weingut Steininger
3. Platz Weingut Reithmayer
2. Platz Weingut Haimerl
1. Platz Weingut Haimerl

Grüner Veltliner Kamptal DAC Ortswein
3. Platz Weingut Rosner, Langenlois
2. Platz Weingut Baumgartner, Gobelsburg
1. Platz Weingut Eitzinger, Langenlois

Riesling Kamptal DAC Gebietswein
3. Platz Weingut Wolfgang und Silvia Groll, Reith
2. Platz Weingut Baumgartner (Vorjahressieger), Gobelsburg
1. Platz Weingut Reithmaier, Gobelsburg

Riesling Kamptal DAC Ortswein
3. Platz Weingut Rabl, Langenlois
2. Platz Weingut Schmid, Gobelsburg
1. Platz Weingut Jurtschitsch, Langenlois

Muskateller, Muskat Ottonell und deren Cuvees
3. Platz Weingut Andreas Eder, Langenlois
2. Platz Weingut Thomas Herndler, Schiltern
1. Platz Weingut Bruno Kirschbaum, Langenlois

Im Herbst werden dann weitere "Langenloiser Weinchampions 2019" gekürt - dann stehen die gehaltvolleren, schwereren Weine am Prüfstand.

Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)