Menü



Inhalt:

Insieme begeisterte mehr als 1000 Fans

INSIEME bedeutet "ZUSAMMEN" und zusammen gekommen sind am Donnerstag, 2. August 2018, sehr viele.
Denn die vier brillanten Sänger der Gruppe INSIEME (Monika Ballwein, Christian Deix, Rene Valezquez-Diaz und Erik Arno) füllten mit ihrer fünfköpfigen Pizza-Boy-Band das "Musikstadion" im Schloss Haindorf bis auf den letzten Platz. Die Fangemeinde war sogar so groß, dass zusätzliche Sitzreihen organisiert werden mussten, um allen Gästen bei der wunderbaren "La notte italiana" Platz zu bieten. 

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei - Insieme bringt heute das Best of III in Langenlois.
Die perfekte italienische Nacht wird heute nach Langenlois verlegt.
Bei 28,5 Grad um 20 Uhr ist es schon ratsam, sich mit einem Fächer auszustatten :-)
Darunter befinden sich sogar besondere Raritäten (dieser um 1920)!
Tropische Temperaturen erfordern viel Flüssigkeit - daher stoßt man heute besonders gerne auf diesen wunderschönen Sommerabend mit bestem Langenloiser Wein an.
Die Stimmung im Winzerdorf ist eine besonders gute.
Die ersten Gäste haben bereits ihre Plätze eingenommen und warten gespannt auf das Musikprogramm.
Die Vorstellung beginnt in zehn Minuten...
Gewusst wie: Wer den Fächer vergessen hat, behilft sich mit der Eintrittskarte, wie diese Langenloiser Gäste.
Herzlich willkommen geheißen werden aber auch die Gäste, die aus der Bundeshauptstadt angereist sind.
Auf's Konzert, das Urlaubsstimmung verbreitet - darauf freut sich dieses Paar.
Ein fleißiger Besucher von Kulturveranstaltungen ist Gemeinderat Gernot Ortner mit seiner Gattin.
Noch sind Ferien und die genießt Volkschuldirektorin Astrid Steiner mit ihrem Leo heute in Haindorf.
Wenn man der guten Laune schon am Morgen eine Chance gibt, wird es ein guter Tag mit einem perfekten Abschluss.
Diese jungen Damen haben heute alle Hände voll zu tun, viele Eintrittskarten sind zu kontrollieren und die Gäste auf die richtigen Plätze zu verweisen.
Er hat schon öfters mit Monika Ballwein gesungen - Fritz Gillinger denkt da gerne an alte Zeiten zurück, zum Beispiel wie der patriotische Hit "Wir stehn auf Niederösterreich" gemeinsam performed wurde.
Auf Niederösterreich steht auch UNIQA-Landesdirektor Karl Jungwirth, der gerne nach Langenlois kommt und immer wieder Kultur unterstützt.
Buona Sierra und gute Unterhaltung bei "Italo Pop nonstop" mit der Gruppe INSIEME.
Christian Deix kann es gar nicht fassen...
... alle Ränge ausverkauft - ein herrliches Gefühl...
Vom Reisebüro direkt in die italienische Nacht - das nennt man einen gelungenen Arbeitstagausklang :-)
Mit Songs wie "Insieme, Ti amo, Mon cherie und Mama Maria" startet die Gruppe schwungvoll in den Abend.
Insieme nimmt die Fans auch mit in die Karibik ...
Jeder kennt den beliebten Song "Guantanamera, guajira Guantanamera". Da bleibt man nicht so einfach auf den Plätzen sitzen.
Mit Karibik kennt sich der aus Mexiko stammende Rene Velazquez-Diaz besonders gut aus.
Insieme mit Insieme-Outfit.
Wenn jeder ein Kapperl und ein T-Shirt kauft, ist das schon okay :-)
Auf der musikalischen "Speisekarte" wurde auch ein Spaghetti-Medley angeboten.
Mit "Ciao mamma" oder "That's amore" geht es weiter.
Besonders gefallen hat natürlich das Duett von Monika Ballwein und Rene Velazquez-Diaz, die "Vivo per lei" von Andrea Bocelli sangen.
Da spürte man wirklich, dass diese Sänger für die Musik leben.
Das Publikum war Teil des Konzertes - es wurde eingeladen, mitzusingen!
Now or never: Von der Bühne auf die Bühne mit "O sole mio"!
Es wird gerockt, was das Zeug hält.
Tosenden Applaus gibt es für den ersten Teil.
25 Minuten Pause und da freut man sich schon auf Teil 2.
Da startete man das Hitmedley mit dem größten Popstar, den Österreich je hervorgebracht hatte. Falco ist unvergesslich.
Insieme in den Italo-Farben grün - weiß - rot!
Gleich darauf war das tanzfreudige Publikum gefragt und wurde auf die Bühne geholt.
Zu diesen Oldies wie dem St. Tropez-Twist bewegt man sich gerne.
Ja zum Tanzen braucht man viel Kondition und bei dieser Hitze ist das nicht ganz so einfach :-)
"Luglio" animiert Erik Arno zu Luftsprüngen - oder ist es das Langenloiser Publikum? :-)
Bei diesem Song war Rene noch dabei...
Doch dann waren es nur noch drei...
Wie gut, dass es immer wieder Freiwillige Helfer beim Roten Kreuz gibt, die zur Stelle sind, wenn zum Beispiel der Kreislauf versagt, so wie beim mexikanischen Sänger, dem wir auf diesem Weg baldige Besserung wünschen.
Mit den bekannten Hits wie "Gloria", "Azzuro" und "Ciao amici ciao" geht Insieme in die Schlussphase. Da hält es auch den Bürgermeister nicht mehr am Platz - er shakt natürlich, so wie alle anderen, kräftig mit.
Diesen Hits- und Oldie-Abend muss man festhalten, denn er gefällt Alt und Jung!
Natürlich gibt es noch Zugaben...
Noch einmal geht es ziemlich rund auf der Operettenbühne, die morgen schon wieder vom Vogelhändler bespielt wird.
Monika Ballwein, die beeindruckende Stimme aus Niederösterreich, gibt alles!
Ein hervorragender Abend geht zu Ende!
Insieme hat ihr italienisches Hit-Feuerwerk abgeschossen.
Und das hat auf alle Fälle gut gefallen, wie man sieht!
Und in der lauen Sommernacht genossen die Gäste noch lange ...
... das wunderbare Ambiente des Winzerdorfes im Schloss Haindorf.



Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)