Menü



Inhalt:

Gemeinsam für ein besseres Klima

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Langenlois traf sich in seiner aktuellen Zusammensetzung
am 12. Dezember 2019 zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode, um 17. Tagesordnungspunkte abzuarbeiten, darunter unter anderem das Budget für 2020 und die Subventionsvergaben an Vereine und Organisationen. Wichtige Schritte wurden am Umweltsektor gesetzt und dabei auch dort Gemeinsamkeit demonstriert.
Nach dem einstimmigen Beschluss wird ab 2020 auch die Marktgemeinde Hadersdorf-Kammern dem Gemeindeabwasserverband Langenlois-Schönberg angehören. Hier erfolgt eine weitere gemeindegrenzenübergreifende Kooperation auf dem Gebiet der fachgerechten Abwasserentsorgung.  
Das globale und überaus wichtige Thema Klima- und Umweltschutz ist allen Fraktionen ein besonderes Anliegen. Daher beschlossen die vier im Gemeinderat vertretenen Parteien (ÖVP, GRÜNE, SPÖ, FPÖ) einhellig einen „Klima- und Umweltschutzleitfaden“. Zentrales Ziel der Stadtgemeinde Langenlois ist es, eine noch stärkere Vorbildfunktion im Bereich Klima- und Umweltschutz zu übernehmen.
„Die Stadtgemeinde Langenlois arbeitet ja schon seit Jahren umweltbewusst – beste Beispiele sind das Biomasseheizwerk, LED-Beleuchtung, verdichtete Bauweise im Siedlungsgebiet Lange Sonne Nord, Umstellung im Forstgut von Monokulturen auf Mischwälder, Erhalt von altem Baumbestand, sickerfähige Nebenflächen, Natur im Garten-Gemeinde mit Verzicht auf Pestizide, Energiebuchhaltung, Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden und einiges mehr.
„Den größtmöglichen Erfolg erreichen wir insgesamt aber nur dann, wenn auch wir auf Gemeindeebene und mit so vielen Bürgerinnen und Bürgern wie möglich zahlreiche Maßnahmen setzen“, sind sich die Fraktionsverantwortlichen einig.
Mit dem beschlossenen Klima- und Umweltschutzleitfaden werden weitere Lösungsansätze erarbeitet. Außerdem wird Langenlois mit Jahresbeginn 2020 auch dem Netzwerk „Klimabündnis-Gemeinde“ beitreten.

Für Klimaschutz ist jeder Einzelne verantwortlich. Die Stadtgemeinde Langenlois wird weiterhin eine kommunale Vorbildwirkung einnehmen, so Vizebgm. Ing. Leopold Groiß, Umweltstadträtin Mag. Brigitte Reiter, Bürgermeister Mag. Harald LEOPOLD, Gemeinderätin Ing. Anita Stemberger-Chabek, Stadtrat Werner Buder und Stadtrat David Falböck.

STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)