Menü



Inhalt:

FKK - Lesung mit bekannten Gesichtern

FKK - Falkner / Kumpfmüller / Kühn

"FKK" war am 9. November 2018 im Langenloiser Arkadensaal angesagt Wein "duellierte" sich mit Most.
"Zwoa Ochtl Wei - a viadl Most und a hoiba Attwenger. A perfektes Gaunzes" könnte man auch sagen!
Drei bekannte Dialektdichterauf der Bühne - einer mit einer Ziachn (Hans-Peter Falkner), einer mit Büchern (Hans Kumpfmüller) und einer mit Zetteln(Wolfgang Kühn) zogen sich zwar nicht splitternackt aus, gaben aber doch ganz schön viel von sich und der Welt preis. 
 
Falkner - Kumpfmüller - Kühn traten einmal mehr als wortgewaltiges Trio in Langenlois auf.
Erlebte Poesie gab es da zu hören:  von krankenhausreifen Äpfel vorm Spital war da die Rede, Dalmatiner wurden als bunte Hunde, aber auch Fostviecha vorgestellt - und es duellierten sich quasi ein Weinkenner mit zwei Mostschädeln, wo der eine musikalisch als Minnesänger auftrat  und eine Frau sucht: Etwa so....
"Nimmst da a Gscheite, sogt a, des wird bled, sogt a,
de waß oiwäu, wias aum Gscheitan geht, sogt a.
Nimmst da a Blede, sogt a, bist net gscheit,
wäu wos tuast mit zwa so blede Leit?
Nach diesem vergeblichen Liebeswerben mit gefühlten 57 Strophen hätte sich FKK - also Ausdirndln eh nicht ausgezahlt, obwohl sich FKK wiederum doch ausgezahlt hat - ach, diese Lebensweisheiten in Gstanzlform sind halt doch nicht ganz einfach zu leben.

Vorhang auf für...
... Wolfgang Kühn, Hans-Peter Falkner und Hans Kumpfmüller.
Hans-Peter Falkner kennt man in Langenlois schon sehr lange...
... genauso wie Hans Kumpfmüller, der hier auch schon oftmals aus seinen Büchern gelesen hat.
Lokalmatador Wolfgang Kühn ist es zu verdanken, dass die beiden Oberösterreicher in der Weinstadt gerne lesen.
Und diese Wort- und Musikspezialisten machen an diesem Abend gemeinsame Sache ...
... und bringen ihre Fans, die gekommen sind, oftmals zum Lachen.
Sie treiben es oft so bunt ...
... dass sie selber das Schmunzeln nicht verheimlichen können :-)
Jetzt machen die drei eine Pause, denn...
Die Gäste, wie zum Beispiel Vizebürgermeister Ing. Poldi Groiß, werden mit Speis und Trank...
... vom Bioweingut Josef Grillmaier versorgt.
Gleich geht's weiter mit lustigen G'schichtln.
Hans Kumpfmüller wird, so wie Wolfgang Kühn, als Wortspezialist der kurzen Form benannt.
Auch alles kann natürlich nachgelesen werden.
"Jetzt los i mi a impfn, hot se da Zeck denkt, wi a de Jaga gsegn hot."
"Jo waunst in Hümme wüst kemma, daun muaßt da d'Feistling mitnehma, jo wäu im Hümme, do is koid, jo wäu da Schnee, sogt da, obafoit."
Zugabe nach mehr als zwei Stunden wurde gefordert :-)
Musikalische Weisheiten zum Schluss:
"Und in da Finsterkeit, do siacht ma net so weit, ois wia beim Togesliacht, wo ma vü weita siacht."
"Wauns Lebaknedl regnt und Brotwiarschtl schneibt, daun bitt i in Herrgott, dass Wetta so bleibt."
"Und oans und zwoa drei und oid is net neich, und neich is net oid, und worm ist net koid und koid ist net woarm, und reich is net oarm, und oarm is net reich und ungrod net gleich und gleich ist net ungrod....."
Von Anton Tschechow stammt das Zitat: " Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten."

Ein sehr lustiger Abend geht zu Ende - wer zuhause weiterlachen will, hat am Bücher- und CD-Tisch noch Gelegenheit, sich mit Spaß und Musik einzudecken.


Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)