Menü



Inhalt:

Allen eine schöne Adventzeit!

Vier besondere Wochen

Lied im Advent

Immer ein Lichtlein mehr am Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns sehr durch die dunklen Stunden.
Zwei und drei und dann vier! Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir, und so leuchtet das Zimmer.
Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält, weiß um den Segen!

Matthias Claudius

Advent als die Zeit des Erwartens hat in einem Jahr wie diesem wohl kaum eine stärkere Bedeutung.
Alle warten gespannt auf das Ende der Pandemie. Zeit, sich zu besinnen, haben wir dieses Mal besonders viel.
Genießen wir daher die kommenden Wochen, die wahrscheinlich nicht so hektisch wie sonst sein könnten.

Folgende Advent-Zeichen sollen die Menschen erfreuen:

Schilterner Adventkalender

Der Verschönerungsverein Schiltern hat ebenfalls einen speziellen Fenster-Adventkalender in der Untere Straße 26 (ehemaliges Haus Bednar) mit Zeichnungen von den Schilterner Kindern geschmückt.
Außerdem wird unter dem Motto "Schiltern schmückt gemeinsam einen Christbaum" dazu eingeladen, am letzten Adventwochenende den am Parkplatz vor dem Haus Untere Straße 26 aufgestellten Baum mit (selbstgebastelten) Kugeln und Weihnachtsanhängern zu dekorieren. 
Gerne können die Anhänger vor der Christbaumentsorgung im Jänner auch wieder abgeholt werden.

Musikalischer Adventkalender


Das Musikzentrum überrascht Langenlois mit dem „klingenden Adventkalender“

Mit einem klingenden Adventkalender möchte das Musikzentrum Langenlois zu einer feierlichen, musikalisch-adventliche Stimmung in der Stadt beitragen: Die Schülerinnen und Schüler und gelegentlich auch Lehrerinnen und Lehrer des Zentrums bringen bis zum Heiligen Abend Tag für Tag ein Lied, ein Stück oder einen Beitrag als „Türchen“ des Adventkalenders - natürlich mit ganz vielen Advent- und Weihnachtsliedern.

Zu hören und zu sehen ist der „klingende Adventkalender“ auf der Facebook-Plattform „Lois!“.

Den Ehrenschutz für die Adventaktion hat Kulturstadträtin Sonja Fragner übernommen.

Zöbinger Adventkalender


Ab dem 1. Dezember 2020 erleuchtet jeden Tag eine neue Nummer auf unserem Adventweg von 17 bis 21 Uhr. Macht euch auf den Weg um sie zu entdecken. Ein Adventspaziergang durch Zöbing bekommt dadurch eine besonderes Flair. Ab 24. Dezember sind dann alle Stationen bis am 27. Dezember beleuchtet.

Der Dorferneuerungsverein Zöbing und die teilnehmenden Familien wünschen eine schöne, gesunde Zeit:

1. Familie Gabler "Im Grübel 6/2
2. Familie Spielauer "Im Grübel 14
3. Familie Schmied "Im Grübel 31
4. Familie Fischer "Im Grübel 35
5. Familie Fuchs/Rössler "Reithstraße 12
6. Frau Tiefenbacher Reithstraße 9
7. Pizzeria Neni "Hauptstraße 8
8. Familie Krammer "Gartenweg 32
9. Familie Regelsberger "Gartenweg 30
10. Familie Baumgartner "Fahnbachweg
11. Familie Allinger "Fahnbachweg 6/3
12. Familie Trinkl "Fahnbachweg 6/5
13. Familie Wundsam "Fahnbachweg 6/2
14. Familie Kleberger "Fahnbachweg 6/1
15. Familie Baumgartner/Käfer "Fahnbachweg 7
16. Michael Baumgartner "Fahnbachweg 3
17. Familie Haindl "Gartenweg 25
18. Familie Schmid "Gartenweg 21
19. Frau Schweiger "Gartenweg 14
20. Familie Jager "Friedhofweg 15
21. Familie Heschl "Heiligensteinstraße 16
22. Familie Kleberger "Pfarrplatz 9
23. Kindergarten Zöbing
24. Pfarrkirche Zöbing


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)