Menü



Inhalt:

40 Mal zu Gast in Langenlois

Langjährige Urlaubstreue wird belohnt


Annelies und Hermann Hagen aus Lustenau sind im Jahr 1996 anlässlich einer Radtour mit ihrer sportlichen Gruppe ganz zufällig in der Weinstadt Langenlois gelandet.
Kein Zufall war es allerdings, dass sich Bürgermeister Mag. Harald LEOPOLD und Ursin Haus-Geschäftsführer Wolfgang Schwarz mit einer kleinen illustren Runde im Garten von Karin und Erich Kroneder am 6. Juni 2020 getroffen haben. Dieser laue Sommerabend wurde nämlich genutzt, um das Ehepaar aus dem Ländle zu überraschen. Die beiden Vorarlberger waren vor 24 Jahren die ersten Gäste im Hause Kroneder. Damals hat sich das Weingut nämlich entschlossen, neben ihrem Weinbau auch Privatzimmer zu vermieten, um den direkten Kontakt zu den Kunden zu verstärken. Und diese beiden Urlauber sind auch die ersten Gäste in der Coronazeit, die sofort nach den Lockerungen für den Tourismus ihren Urlaub in Langenlois verwirklicht haben.
Auch der Plan des Winzerpaares Kronder ist nach fast 25 Jahren aufgegangen. Einige Faktoren haben dabei geholfen, unter anderem die positive Entwicklung der Stadt Langenlois im touristischen Bereich. Die Hagens kommen seitdem regelmäßig im Frühling und im Herbst nach Langenlois und schätzen die Gemeinde wirklich mit all ihren touristischen und kulinarischen Angeboten.
Mehr als 46.000 Kilometer haben die beiden für diese Urlaube ins Kamptal zurückgelegt. Heuer im Juni war es das 40. Mal, dass sie als Stammgäste bei "Wein und Wohnen Kroneder" herzlich willkommen geheißen wurden. Dafür dankte die Gemeindevertretung sehr herzlich mit Urkunde und wohl überlegten Geschenken, die man erst 2021 einlösen kann.
„Gästebindung ist eben wichtig“, schmunzelte Wolfgang Schwarz vom Ursin Haus. Annelies und Hermann Hagen kommen sicherlich bald wieder, so wie viele andere Besucher, die sich in Langenlois und Umgebung in wunderbarer und gastfreundlicher Umgebung erholen wollen.
Die Langenloiser Beherbergungsbetriebe freuen sich auf alle Gäste!

Im Weingut Kroneder ist alles vorbereitet.
Bekanntlich ist ja das Leben immer voller Überraschungen - für eine haben heute Erich Kroneder ...
... und seine Gattin Karin gesorgt.
Die anwesenden Gäste sind jetzt auch gespannt, was da kommt.
Bürgermeister Mag. Harald LEOPOLD und Ursin Haus-Geschäftsführer Wolfgang Schwarz stellen sich als Gratulanten ein.
Stadträtin Birgit Meinhard weiß von der Aktion auch nichts, hält das aber auch alles fest.
"In Zeiten wie diesen, wo der Tourismus aufgrund von Corona stark in Mitleidenschaft gezogen ist, begrüßt man umso lieber treue und vor allem wichtige Stammgäste", betont Bürgermeister Leopold in seiner Begrüßung.
Händeschütteln ist in Zeiten von Corona tabu - andeuten darf man es allerdings. Der Stadtchef bedankt sich beim Ehepaar Hagen für die jahrzehntelange Urlaubstreue zu Langenlois.
Für alles ist heute vorgesorgt - neben prickelndem Sekt gibt es auch den notwendigen Alkohol zum Desinfizieren.
Nur kurz für's Foto - dann wird der geforderte Mindestabstand ja wieder eingehalten.
Annelies und Hermann Hagen bedanken sich für die gelungene Überraschungsfeier.
Hier trafen sie gute Bekannte, die sie alle Jahre bei Kroneders treffen.
Schnell noch die Fotos für die Presse...
... und noch eines vor der Presse ...
Herzlichen Dank für diese wunderbare Stunde sagen die Geehrten.
Blumen aus der Gartenstadt dürfen...
... ebenso wenig fehlen, wie ein guter Tropfen aus dem Keller. Zum Wohl und auf noch viele schöne Urlaube in Langenlois.
Kulinarisch klingt der Abend aus.
In lockerer Atmosphäre erinnert man sich an so manche vergnügte Begebenheit, die sich in den vergangenen 24 Jahren zugetragen hat.
Abschließend wird das perfekte Sommerwetter noch für eine kleine Cabrio-Runde genutzt. Wir wünschen auf alle Fälle gute Heimreise, denn morgen geht es wieder zurück nach Lustenau.


Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)