Menü



Inhalt:

Ein guter Boden
erleichtert Amtswege

Wer Bürger sagt, muss auch Service sagen. Dies ist zumindest eines der wichtigsten Prinzipien der Stadtgemeinde Langenlois. Verbesserungen zu diesem Thema bietet die Downloadfunktion für amtliche Formulare wie Meldezettel, Förderungsformulare und vieles mehr.

Damit können Sie jederzeit Ihre Unterlagen ganz entspannt zu Hause ausfüllen und sich anschließend auf einen kurzen Amtsweg einstellen.

Heizkostenzuschuss

Die NÖ Landesregierung hat über Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister beschlossen, sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2020/2021 in Höhe von € 140,00 zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss ist beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen zu beantragen und zu prüfen.
Anbei finden Sie nähere Informationen dazu:

SEPA-Lastschrift

Erleichterung für alle
Die regelmäßig anstehenden Zahlungen für Gemeindeabgaben in oft wechselnder Höhe lassen sich sehr bequem über das Girokonto mit einem Abbuchungsauftrag begleichen. Damit erfolgen Zahlungen immer termingerecht, außerdem kommt diese Abbuchung bei den meisten Banken wesentlich billiger als eine Zahlscheinüberweisung. Wer also mithelfen will, die Verwaltung zu vereinfachen, ist eingeladen, nachstehenden Abschnitt ausgefüllt im Rathaus Langenlois abzugeben. Selbstverständlich kann diese SEPA-Lastschrift jederzeit widerrufen werden.

Duale Zustellung / elektronische Zustellung

Das elektronische Zeitalter bietet viele Vorteile. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie viele Millionen Schriftstücke die zahlreichen Behörden in Österreich jährlich verschicken. Abgesehen von den Unmengen Papier die anfallen und transportiert werden müssen, kostet das auch relativ viel Geld.
Umweltschutz und Sparsamkeit sind in Zeiten wie diesen angesagt. Daher ist die Form der dualen Zustellung ein gutes und kostenloses Service der Ämter, das auch die Stadtgemeinde Langenlois gerne ihren Bürgern anbietet. Damit erhält man vorerst einmal die quartalsmäßigen Vorschreibungen der Haus- und Grundbesitzerabgaben per E-Mail. Ganz unkompliziert kann man sich dafür mit nach-stehendem Formular anmelden bzw. auch damit eine Änderung der E-Mail-Adresse bekanntgeben (einfach ausfüllen, im Rathaus abgeben oder an stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at mailen). Wichtig ist, dass man die elektronisch übermittelte Abgabenrechnung innerhalb einer Frist von zwei Wochen herunterlädt. Macht man das nicht, muss diese Vorschreibung automatisch nachträglich ausgedruckt und wieder per Post zugestellt werden. Damit wäre aber der Sinn und Zweck dieses Service nicht erfüllt - die elektronische Zustellung müsste in diesem Fall leider wieder eingestellt werden.



Richtiges Verhalten bei einem Haussterbefall





Arbeiten auf und neben der Gemeindestrasse

Bewilligung für Arbeiten gemäß § 90 Straßenverkehrsordung 1960 (StVO)
Wenn durch Arbeiten (z.B. Bauarbeiten) auf oder neben der Straße der Straßenverkehr beeinträchtigt wird, ist dafür eine Bewilligung gemäß § 90 Straßenverkehrsordnung 1960 notwendig.
Beispiele für solche Bauarbeiten können sein: Grabungen für Hausanschlüsse, Aufstellung von Gerüsten oder Containern etc.
Für Besorgung, Aufstellung und Entfernung der notwendigen Verkehrszeichen (z.B. Geschwindigkeitsbeschränkungen, Halte- und Parkverbote oder Verkehrseinrichtungen (z.B. Umleitungen, Randbalken) ist die Bewilligungsinhaberin oder der Bewilligungsinhaber selbst verantwortlich.Bei betroffenen Landes- oder Bundesstraßen ist um Bewilligung bei der Bezirkshauptmannschaft Krems anzusuchen.
http://www.noel.gv.at/Verkehr-Technik/Bewilligungen-Foerderungen/Arbeiten-auf-und-neben-der-Strasse.html



Weitere wichtige Informationen zum Thema Hundehaltung finden Sie unter http://www.noe.gv.at/Umwelt/Naturschutz/Tierschutz/Hundehaltegesetz.html.

Für Vereine und Organisationen


    Für Veranstaltungen



    Tourismus

    Aufruf an alle Zimmervermieter:

    Mit beiliegendem Berichtsbogen können Sie rasch und einfach die gesetzlich vorgeschriebenen monatlichen Ankünfte und Nächtigungen der Stadtgemeinde Langenlois zeitgerecht melden!

    Eine Erleichterung von Zahlungsverpflichtungen bringt der Abbuchungsauftrag.
    Hier das Formular für das SEPA-Lastschrift-Mandat:





    STADTGEMEINDE LANGENLOIS
    Rathausstraße 2
    3550 Langenlois
    Telefon: +43 2734 2101
    Fax: +43 2734 2101 39
    E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
    Homepage: www.langenlois.gv.at

    Parteienverkehr:
    Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
    Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

    Bürgerservicestelle:
    Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
    Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
    Freitag von 7 bis 12 Uhr

    Zur Navigationsleiste (ALT+7)